Torsten Faller

Torsten Faller

Bild: Schlasius

Torsten Faller wurde am 25. Oktober 1969 in Wiesbaden geboren. Aufgewachsen ist er im Bergkirchenviertel. Verheiratet ist er seit 1994. Das Ehepaar hat eine erwachsene Tochter sowie ein 10-jähriges Zwillingspärchen. Seit diesem Sommer ist er stolzer Opa. Nach Erreichen der Realschule und der Lehre bei der Post, wurde er 1994 Beamter beim Fernmeldeamt. Seit 2000 befindet er sich im Vorruhestand. Torsten Faller war insgesamt 12 Jahre Elternbeirat in der Justus-von-Liebig Schule sowie in der Hermann-Ehlers-Schule. Zusätzlich war er sechs Jahre Fußballtrainer in der Betreuungseinrichtung an der Justus-von-Liebig-Schule und 5 Jahre Leichtathletiktrainer beim TVE.


Erbenheim ist ein familienfreundlicher und ländlicher Vorort von Wiesbaden. Dazu gehören weite Felder und verschiedene Spielmöglichkeiten.


Seine politische Tätigkeit begann er 1992 bei der SPD Wiesbaden-Biebrich. Seit seinen Umzug nach Erbenheim, im Jahr 2001, engagiert er sich bei der Erbenheimer SPD. Bereits in der Wahlperiode 2006 – 2016 gehörte er dem Ortsbeirat an. Zurzeit ist er Beisitzer im Vorstand und unterstützt seine Partei bei diversen Aktivitäten. Für seine langjährige politische Arbeit verlieh ihm die Stadt im Jahr 2016 die Bürgermedaille in Bronze.

Da er bereits 7,5 Jahre als Stadtteiljugendbeauftragter (SJB) gearbeitet hat, liegt es ihm am Herzen, die Bedürfnisse und Wünsche der Kinder und Jugendliche in Erbenheim zu unterstützen. Torsten Faller ist seit über 28 Jahren Mitglied in der SPD, um die Interessen im sozialen Bereich sowie der Arbeitnehmer zu vertreten.

 

Foto: www.schlasius.de