Andreas Lendle Listenplatz 14

Andreas Lendle
Andreas Lendle (14)

Andreas Lendle wurde am 20.11.1985 in Wiesbaden geboren und lebt seitdem in Erbenheim. In Gießen hat Andreas zunächst Sozialwissenschaften studiert, was er aktuell pausiert. Aktuell ist Andreas beruflich als Sachbearbeiter in der Datenerfassung tätig.


Ehrlicherweise muss ich gestehen, dass ich damals in die SPD eingetreten bin, um gegen die große Koalition (2013) zu stimmen. Die politische Heimat habe ich aber auch schon vor dem Eintritt in der Sozialdemokratie gesehen und um diese zu stärken, mich für diese zu engagieren und auch um kritische Worte zu äußern, bin ich Mitglied geblieben.


Ehrenamtlich engagiert Andreas sich aktiv im ASB Westhessen, dort in den Bereichen Sanitätsdienst und Katastrophenschutz. Auch wenn er kein wirklicher Fußballfan ist, so ist ihm durch die entsprechenden Sanitätsdienste der SVWW ans Herz gewachsen. Wenn auch dienstlich, so ist er bei fast jedem Heimspiel dabei und fiebert auch mit.

Die Katastrophenschutz-Medaille für seine zehnjährige aktive Teilnahme konnte er im vorletzten Jahr durch den hessischen Innenminister entgegennehmen.


In Erbenheim bin ich aufgewachsen, mit Erbenheim fühle ich mich verbunden. Erbenheim hat schöne Seiten und natürlich auch welche, für die man sich einsetzen muss. Damit jeder gerne in Erbenheim lebt.


In seiner Freizeit und zum Abschalten beschäftigt sich Andreas u.a. gerne mit einem guten Buch, guter Musik oder einem guten Film/Serie. Aktuell hat er sich der Fotografie gewidmet und ist gespannt, wohin ihn dies führt.

 

Foto: www.schlasius.de